Allgemein

Nähen mit Stoffresten

Ich habe ein DIY für euch, wofür ihr super eure Stoffreste verwenden könnt! Viel Spass beim nähen.

Materialliste

  • Stoffreste (Jersey, leichte Baumwolle)
  • Gummiband (Breite 5 bis 10 mm)
  • Massband
  • Schere
  • Stoffklammer/Nadeln
  • Nähnadel

Zuschnitt

Für das Bandeau messt ihr den Kopfumfang, diese länge + Nahtzugabe x ca. 20 cm, wenn du es nicht so breit magst, dann kannst du es natürlich schmaler zuschneiden.

Für den Haargummi schneidest du einen Streifen von 27-30 x 5-7 cm und das Gummiband 17-20 cm, je nachdem wie Breit euer Haargummi werden soll, könnt ihr die Masse anpassen.

Bandeau Haarband

Nähe das Rechteck an der langen Seite rechts aus rechts zusammen, dann wenden.

Lege die Naht nach unten und falte die es längs.

Nun wendest du das untere Ende mit der Öffnung zum oberen Ende.

Jetzt wird es etwas knifflig! Lege die untere Seite vom unteren Ende in die Falte vom oberen Ende und falte die obere seite einfach wieder über die oberer Seite vom oberen Ende. Im Bild unten siehst du wie die Stofflagen dann sein müssen.

Nun nähst du das ganze am besten mit einem Zickzack zu und schneidest es schmal ab… Wenden und fertig.

Haargummi nähen

Nähe den Streifen an der schmalen Kante rechts auf rechts zusammen und wende diesen. Dann ziehst du mit Hilfe einer Sicherheitsnadel das Gummiband durch den “Schlauch”.

Tipp: Mache dir an den Gummibandenden je eine Stoffklammer, so kann das Band nicht in den Stoff rutschen 🙂

Jetzt musst du nur das Gummiband vernähen und die Öffnung vom Stoff mit einer Nähnadel schliessen.. super fix hasst du einen tollen Haargummi!

Ich hoffe dir hat die kleine DIY Anleitung gefallen und wünsche dir viel Freude beim nachnähen.

Melanie

3 thoughts on “Nähen mit Stoffresten

  1. Fabienne sagt:

    Vielen Dank für die tollen Ideen. Muss ich gleich mal ausprobieren

  2. Eveline sagt:

    Danke für die wunderbare Idee und die tolle Anleitung. Es ist so schade um die Stoffe, wenn sie nicht aufgebraucht würden und ein passendes Haarbad macht das Outfit komplett. ?

    1. Melanie sagt:

      Vielen Dank für deine liebe Nachricht, das finden wir eben auch und so bekommen die Reste noch eine schöne “Aufgabe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.